Das Netzwerk

Präambel aus den Vereinsstatuten

Service Learning an Hochschulen ist eine curricular verankerte Lehr- und Lernform, die über praxis- und projektorientiert Ansätze und sektorübergreifende Kooperationen fachliches und überfachliches Hochschullernen mit gesellschaftlichen Engagement der Studierenden verbindet. 

Sie dient in der Lehre dem handlungsorientierten Kompetenzaufbau, sorgt für eine real-weltliche Kontextualisierung bestehenden Wissens, schafft ganzheitliche Lernerfahrungen und befähigt und motiviert Studierende als mündige Bürgerinnen und Bürger zur nachhaltigen Übernahme gesellschaftlicher Verantwortung. 

Das zivilgesellschaftliche Gemeinwesen wird durch Service Learning bedarfsgerecht adressiert und profitiert durch ein systematisch hervorgebrachtes Engagement. 

Vorstand

Ingrid Becker, Universität St. Gallen
Franziska Kastner, Universität Basel
Nicolai Kozakiewicz, Pädagogische Hochschule St. Gallen
Christoph Schank, Universität St. Gallen
Judith Studer, Berner Fachhochschule

Präsidium

vakant

Geschäftsstelle

Die Geschäftsstelle ist im Aufbau.

Werden Sie Mitglied !

Als Mitglied fördern Sie die Implementation und Verbreitung von Service Learning an Schweizer Hochschulen. Sie unterstützen entsprechende Aktivitäten und leisten einen Beitrag an eine zukunftsgerichtete Weiterentwicklung der Lehre. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme per Mail.

Mitgliederbeiträge

EinzelpersonenCHF 50.00
InstitutionenCHF 100.00
Gönneroffen

Schweizer Netzwerk Service Learning an Hochschulen | St. Galler Kantonalbank | CH81 0078 1624 2759 9200 0